Ist es der Kostenvorteil oder gibt es noch weitere Vorteile von Drohnen bei einem Multikoptereinsatz?

Die Facetten eines Drohneneinsatzes sind sehr vielseitig, wie Sie vielleicht schon in der Übersicht aller möglichen Dienstleistungen gelesen haben. Welche Alternativen kommen überhaupt in Frage? Letztlich ist es doch auch eine Preisfrage die sich jeder Unternehmen stellen muss. Reicht an der Stelle eine Arbeitsbühne* oder hat ein Drohneneinsatz noch andere Vorzüge, als nur den Kostenvorteil?  In diesem Beitrag erfahren Sie, welche besonderen Vorteile ein Drohneneinsatz mit sich bringt.

Vorteile von Drohnen Wann ergibt Drohneneinsatz einen Sinn
Vorteile von Drohnen

Die Vorteile von Drohnen liegen bereits auf der Hand

Da wo ein Helikopter fliegen kann, fühlt sich eine Drohne ebenso heimisch. Und da liegt es natürlich direkt auf der Hand, dass in diesem Fall ein Drohneneinsatz nicht nur Kostenvorteile bringt, sondern durch niedrigere CO2-Emissionen sogar etwas für die Umwelt getan wird. Drohnen sind mit einem Elektromotor ausgestattet und sind deshalb umweltbewusster. In Bezug auf die Kosteneinsparung gegenüber eines Helikoptereinsatzes geht man von 70% Kostenersparnis aus. Ebenso liegt die Zeitersparnis in etwa gleicher Höhe vor. Zwar kann es notwendig sein, dass auch für den Drohneneinsatz Sondergenehmigungen bei der zuständigen Landesluftfahrtbehörde beantragt werden müssen, aber wo bleibt das Thema Sondergenehmigungen schon aus! Weiterhin sind die geringeren Lärmemissionen nicht zu unterschätzen.

Vorteile gegenüber Alternativen

Welche klassischen Alternativen gibt es zu einem Drohneneinsatz?

Arbeitsbühnen, Industriekletterer und Gerüste* sind die gängigsten Methoden, um an Höhe zu gewinnen. Doch der klare Vorteil von Drohnen ist auch eine sehr hohe Agilität. Abstände zu Gebäuden und Anlagen können bei einem Kopterflug sehr gering gehalten werden. Ja sogar innerhalb von Gebäuden und Anlagen, Silos, Tanks und Druckbehältern kann mit einer Drohne geflogen werden. Damit geht auch eine geringere Verletzungsgefahr einher. Hinzu kommt, dass Drohnen wartungsarm und sehr zuverlässig sind. 

Wackelfreie Aufnahmen in 4K und GPS gestützte Positionsgenauigkeit ermöglichen einen Einsatz für Spezialanwendungen mit sehr hoher Aufnahmequalität. CAD-fähige Daten und Punktwolken für maßstabsgetreue 3-dimensionale Geländemodelle ist hierfür nur ein Beispiel. Dabei werden GPS-referenzierte Bilddaten mit Vermessungsdaten zusammengeführt.

Höhe gewinnen? Mit einer Drohne bis 120m überhaupt kein Problem.

Am Ende sind sicherlich die Kosten entscheidend, ob es sich lohnt eine Drohne einzusetzen.